gemalt von Lina und Rieke


Tag der offenen Tür 2019

Etwa 50 Kinder mit ihren Familien nutzen am 20.09 die Möglichkeit unsere Hellwegschule einmal von innen zu betrachten. Dabei standen unsere Vierklässler tatkräftig als "Guides" zur Verfügung und leiteten die Besucher durch das Schulgebäude. Ob balancieren auf der Slackline, experimentieren im Forscherlabor oder knobeln im Computerraum, für unser kleinen Besucher gab es viel zu Erleben und Entdecken.


Umbau unserer Sporthalle

Am  2.9.2019 wurde der Boden  rausgenommen.  Ein silberner Container wurde vor der Sporthalle  abgestellt und der alte Boden wurde dort reingelegt. Am 13.9.2019 wurden die Fenster rausgenommen und einen roten Container wurde abgestellt.

 

 

Von Zoe und Emelie


Zirkus Bönelli - Unser Zelt steht!

Sonntag, 14.10 Uhr  - das Zirkuszelt steht! Die Hellwegschule bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen Helfern.


Bundesjugendspiele 2019

Bei unseren jährlichen Bundesjugendspielen wurden folgende Kinder mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet:

Klasse 1:

Klasse 2:

Klasse 3:

Klasse 4:


Westfalen YoungStars

Am Mittwoch den 22.05.2019 haben die Mädchen in Heeren Fußball gespielt. Das erste Spiel war um 9:15 Uhr:  Hellwegschule gegen Aloysiusschule. Da haben wir mit 4:1 gewonnen. Das nächste Spiel hatten wir um 9:39 Uhr gegen die Albert-Schweitzer- Schule. Da haben wir auch gewonnen. Dieses Spiel ging 2:0 aus. Und dann mussten wir lange warten. Das nächste Spiel war um 11:45 Uhr gegen die Uhland Schule.  Da haben wir leider verloren, aber nur ganz knapp mit 0:1. Dann mussten wir um Platz 3 spielen. Noch einmal gegen die Albert –Schweizer-Schule. Mit einem 1:0 Sieg konnten wir uns schließlich den dritten Platz sichern.

 

 

Von Cecil


DIE HELLWEGSCHULE LIEBT ES BUNT!

 

Bei uns lernen alle gemeinsam! Kinder, die in Deutschland oder woanders geboren sind, Kinder mit gesunden Ohren oder Hörgerät, Kinder, denen das Lernen leicht fällt oder auch die, die beim Lernen oder im Umgang mit ihren Mitschülern Unterstützung brauchen. Kunterbunt empfinden wir als inspirierend. Jeder kann von jedem lernen. Jedes Kind soll bei uns erfahren, dass es etwas kann, dass es etwas Besonderes ist. In der Hellwegschule erhalten die Kinder Unterstützung je nach Bedarf von 2 Sonderpädagogen, Lernpaten, Integrationshelfern sowie einer Schulsozialarbeiterin und natürlich ihren Klassenlehrerinnen oder ihrem Klassenlehrer.

 

 

Dass nur „bunt“ die ideale Farbe ist wurde zuletzt auch im Musical klar, das unsere Theater-AG kurz vor den Osterferien drei mal aufführte. 23 Kinder aus den dritten und vierten Klassen meldeten sich nach den Sommerferien bei Frau Lötte und Frau Schatte zur AG. So viele, wie nie zuvor. Vorkenntnisse wurden abgeklärt, Texte und Übungs-CDs verteilt und Rollen ausgesucht. In diesem Jahr mussten wegen vielfachen Interesses die Hauptrollen sogar gecastet werden. Requisiten und Kostüme wurden zusammengestellt und es wurde kräftig geprobt - Lieder, Texte, Mimik, Gestik, Einsätze, Bühnenwege, Abläufe. Woche für Woche, freitags in der 6. Stunde.

 

 

Doch….Bis zur Generalprobe war wieder einmal nicht klar, ob das Stück wirklich zum angegebenen Termin präsentiert werden kann. The same procedure as last year? Und wieder haben die Kinder am Ende noch alles gegeben, ihre Lieder und Texte geübt und an ihrer Bühnenpräsenz gefeilt. The same procedure as every year….

 

 

Eltern, Verwandte und Mitschüler waren begeistert und Lehrer entdeckten bei Ihren Kindern neue Fähigkeiten.  Von Aufführung zu Aufführung wurden die kleinen Schauspieler und Sänger, Trommler, Tänzer und Rapper sicherer. Bei der dritten Vorstellung fluppte wirklich alles! So waren auch die Zuschauer besonders begeistert, die die letzte Aufführung genießen durften: Die Mitschüler und Lehrer der dritten und vierten Klassen. Ohne Zugabe durfte das Team nicht von der Bühne. In einigen Klassen gab es Standing Ovations für die Musicaldarsteller und auf dem Pausenhof wurden sie von Kindern um Autogramme gebeten. Im Feedback nach den Aufführungen waren die Kinder sichtlich um einige Zentimeter gewachsen zu sein…

 

 

Da passt ein Zitat von Zoe, die eine Chinesin spielte: „Es war anstrengend, puuh, aber es hat sich zum Ende wirklich, wirklich gelohnt! Ich bin so stolz!“

 

von Frau Schatte

 

Westfälischer Anzeiger 6.4.19:

1000 Farben as der bunten Welt für ein buntes Deutschland

 

Schlimm sehe es aus in Deutschland, wenn die bösen "Egalos" die Macht behalten hätten. "Farbe? Igitt. Wir wollen, dass alles gleich aussieht und alle gleich denken!"

Gott sei dank gab es in den Reihen der Hellwegschüler Andersdenkende. Zwei bunte Clowns sorgten dafür, dass Bönen und ganz Deutschland wieder bunt und vielfältig wurden.

23 Kinder, so viele wie nie zuvor bei dem schon traditionellen Musical der dritten und vierten Klassen, agierten gestern Nachmittag auf der Bühne der Hellweg-Grundschule. Knapp 80 Eltern und Großeltern verfolgten das witzige Stück mit dem Titel "1000 Farben hat die Welt". Sie waren keineswegs nur für den Applaus zuständig. "Damit die Clowns ihr Ziel erreichen und alle Farben sammeln, brauchen sie Tipps", erklärte Spielleiterin Mareike Lötte. "Sie nennen zu jeder gesuchten Farbe Gegenstände." Zur Unterstützung, wenn Eltern mal nichts einfiel, hielt Lötte Bildertafeln zur Frage hoch. Die Reise führte die Clowns über das rote Asien, das blaue Australien und das gelbe Ghana, gekennzeichnet wurden die Regionen musikalisch.

 

Westfälischer Anzeiger 6.4.19 ML/Foto: Liesegang


Kölner Opernkiste zu Besuch!


Sportabzeichenverleihung am 19.03.2019

68 mal Bronze, 81 mal Silber und 41 mal Gold!

So viele Sportabzeichen wurden am Dienstag durch unsere Schulleiterin Frau Anbring-Keiter an die Schülerinnen und Schüler überreicht.

 

Neben den Sportabzeichen gab es auch eine Verlosung von kleineren Preisen, unterstützt durch den Kreissportbund Unna.

 

Wir sind unglaublich stolz auf unsere kleinen Sportskanonen!


Tag der offenen Tür

Heute ist Tag der Offenen Tür.

Die Viertklässler führen die Kindergartenkinder, die nächstes Jahr in die Schule kommen, durch die Gebäude.

Es gibt mehrere Stationen für die Kinder.

Jedes Mal, wenn sie eine Station geschafft haben, kriegen die Kinder einen Stempel.

Manche Lehrerinnen zeigen den Kindergartenkindern die verschiedenen Fächer.

 

Von Jan und Ole


Westfalen YoungStars 2018

Mittwoch 11. Juli 2018. Gespannt wartet die Hellwegschule auf eine Nachricht unserer Fussball-Mädels.

Um 13.31 Uhr hat das Warten ein Ende:

"Platz 3 !"

 

Nach einem zweiten Platz in der Gruppenphase, konnte unser Team das Spiel um Platz 3 für sich entscheiden.

Alle Mädchen, aber auch die zwei Trainer (Frau Lopez und Frau Wittig), können mächtig Stolz auf sich sein!

 

 

Die Hellwegschule ist es auf jeden Fall.

"Da ist das Ding"


Sieger des Stadtradelns

Mächtig stolz können die 4a und unser Lehrer Herr Natzel sein.

Durch ihren Beitrag schaffte es die Hellwegschule auf Platz 1 beim Stadtradeln.

Keine andere Schule fuhr mehr Kilometer.

 

Dabei war unsere 4a mit 1425km die beste Grundschulklasse.

Herr Natzel fuhr in der Zeit vom 3. bis zum 23. Juni unglaubliche 875km.